look! design


Atelier Raimund Gamerith

Rebranding & Webauftritt

Holz. Schön und lebendig.

Die Entscheidung für einen Tisch, ein Bett, eine Leuchte ist immer eine Be­zieh­ungs­­ge­schich­te, die mit vielen Fragen verbunden ist. Was sind meine tat­­säch­­lichen Wünsche? Welche Funk­ti­onen sollen er­füllt sein? Wie fügt sich das Design in die vor­han­dene Um­ge­bung? Fragen, die lohnen, weil die Ant­worten ein spannendes Ergebnis ermöglichen.

Raimund Gamerith versteht es, mit seinen Auftraggeberinnen und Auftraggebern diese Fragen zu beantworten und für das gewünschte Möbelstück die perfekte Komposition aus Material, Form und Funktionalität zu finden. Die Initiative „EIGENHÄNDIG“ lädt Kundinnen und Kunden ein, bei der Entstehung ihres Möbels aktiv mitzuwirken und selbst Hand anzulegen.

Der neue Webauftritt blickt Raimund Gamerith bei der Entstehung der Werkstücke über die Schulter und präsentiert eine kleine aber feine Auswahl an Projekten. www.design.gamerith.at

Das wachsende Bedürfnis nach Handwerk­lichem hat wohl mit der Suche nach einer bewussteren Be­zie­hung zu den Dingen des Alltags zu tun. Und mit der Sehn­sucht nach natür­lichen, unver­wechsel­baren Dingen, die uns ein authen­tisches, gutes Lebensgefühl geben. Wer nun schon den Duft frischen Holzes in der Nase hat, sollte unbedingt im Atelier in der Jakoministraße 16 vorbeischauen.

2016, Atelier Raimund Gamerith

Unsere Aufgaben

Strategie, Re-Branding, Drucksorten, Webauftritt.

Team

Creative Direction, Strategie: Stefanie Schöffmann
Projektleitung: Christina Schachner
Grafische Umsetzung: Marianne Riegelnegg
Wording, Texte: Nina Popp
Fotografie: Julia Baldauf / Raimund Gamerith
Technische Umsetzung: Matthias Benedikt