look! design


Russmedia

Corporate Interior Graphics

Visuelle Klammer durch alle Geschosse – Grafik, Leitsystem & Icons

Nach gut einem Jahr intensiver Arbeit erstrahlt das Russmedia Headquarter seit November 2015 in neuem Glanz. In Kooperation mit dem Architekturbüro Ernst Giselbrecht + Partner entwickelten wir ein neues Interior- und Designkonzept für das Gebäude.

Ausgehend vom Erscheinungsbild von Russmedia gestalteten wir ein Branding, das sich durch alle Geschosse zieht und für eine coole Stimmung sorgt: individuelle Icons für die Abteilungen, ein neues Leitsystem, rote Ummantelungen für die Besprechungsräume, sowie zahlreiche Folien und Tapeten.

2015, Russmedia Verlag GmbH

Für die etwa 20 verschiedenen Abteilungen und Russmedia Brands entwickelten wir jeweils drei bis vier Icons. Basierend auf der Formensprache des Logos entstand ein umfangreiches Set an Zeichen.

Die Hausschriften von Russmedia wurden mit Handschriften und gezeichneten Elementen kombiniert. Die Mischung unterstreicht das freundliche und persönliche Flair.

Das Headquarter lebt von der Individualität der Räume, jeder Besprechungsraum sieht anders aus. Visuell gibt es jedoch einen roten Faden, der optisch eine Einheit schafft. Ein 1,20m breites Folienband ummantelt die Besprechungsräume mit einer grafischen Ebene. Abgestimmt auf das Interieur setzt die Grafik Akzente, jeder Raum ist durch die Außenhaut einzigartig und setzt visuell einen Anker im Gebäude.

Jeder Raum ist einem Pionier, einer Pionierin gewidmet – deren Unterschrift ist in die Gestaltung eingewoben, eine Tafel im Raum mit Portrait und Text beschreibt die herausragenden Leistungen.

Im Foyer verbreitet ein Starbucks Café internationales Flair. Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein Ort für kurze Termine mit Gästen oder informelle Gespräche zwischen Tür und Angel. Die Sprüche im Hintergrund dienen als Eyecatcher und sorgen für Gesprächstoff.

Die Rückwände der sechs Teeküchen wurden mit eigens gestalteten Tapeten ausgekleidet. Unterschiedlichste Motive, die kurze Zeit andere Gedanken in den Business Alltag bringen. Die Sprüche auf den Kastentüren mischen Dialekt mit Englisch und erinnern humorvoll an das Genießen der Pause und die bekannten Probleme in Gemeinschaftsküchen.