look! design


Russmedia

Corporate Interior

Nach gut einem Jahr intensiver Arbeit erstrahlt das Russmedia Headquarter seit November 2015 in neuem Glanz. Gemeinsam mit dem Architekturbüro Ernst Giselbrecht + Partner entwickelten wir ein neues Interior- und Designkonzept für das Gebäude.

Unser Part: Basiskonzept Relaunch. Detailkonzeption, Planung und Umsetzung Interior Design von 21 Besprechungsräumen. Gestaltung der grafischen Elemente und des Leitsystems.

Anlässlich des 70-jährigen Jubiläums der VN (Vorarlberger Nachrichten) wurde das Ergebnis am Samstag, den 14. November 2015 präsentiert.

2015, Russmedia Verlag GmbH

Mehr Platz, mehr Natur, mehr WOW.

ÖFFENTLICHER BEREICH: Bereits im Foyer merkt man den neuen Spirit: die organisch geformte Theke empfängt die Gäste, der Starbucks und die Fauteuils dienen als Begegnungszone, die begrünten Flächen an Wand und Säule bringen die Natur ins Haus.

ARBEITSBEREICHE: Die Glaswände zu den Gängen wurden großteils entfernt, die Arbeitsplätze der 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhielten eine komplett neue Ausstattung.

BREAK-OUT AREAS. Inmitten der Abteilungen sind Break-out-Areas eingerichtet – akustisch geschützte Denkoasen und Meeting-Points für kurze Besprechungen.

BESPRECHUNGSRÄUME: 21 Räume, 21 Konzepte. Die Besprechungsräume fungieren als Orientierungspunkte in den drei Geschossen. Die individuellen Raumkonzepte unterstreichen die Ausrichtung von Russmedia – innovativ, schnell und immer am Puls der Zeit.

Für das Interior Design nutzten wir verschiedene Gestaltungskanäle: Beleuchtung, Tische, Sessel, Wände, Boden, Decke, Glasflächen. Vergleichbar mit einem Mischpult setzten wir individuelle Akzente.

Ein Großteil der Tische ist nach unseren Vorgaben vom Tischler angefertigt. Die Größen und Formen orientieren sich an der gewünschten Personenzahl sowie an der jeweiligen Raumsituation. Die Holzarten und Oberflächenbehandlungen sind passend zum Raumkonzept ausgewählt.

Das Grazer Kollektiv „Das Voyer“ gestaltete für uns die Wandflächen im Besprechungsraum von Russmedia Digital mit einem eigens kreierten Graffiti.

Manche Besprechungsräume könnten unterschiedlicher nicht sein. Internationales Flair mit Times-Square-Kulisse, Stehtisch und dunklen Barhockern (Times Square Foto: Ryuhei Shindo – www.rshindo.com). Regionale Stimmung mit Schindelwand, Holztisch und Patchwork-Sesseln.

Schalldämmung war in vielen Räumen ein großes Thema. Durch den gezielten Einsatz von dämmenden Materialien und Akustikpaneelen konnten wir die Raumakustik optimieren.

Die Teeküche der Antenne Vorarlberg wurde im Zuge des Relaunches komplett umgebaut. Mittels eingezogener Alu-Traverse und einer überdimensionalen Wandtapete sorgen wir für eine fulminante Pause.

Eine großflächige Wandtapete mit überdimensionalem Super Mario-Motiv ist in der IT Abteilung für einen Eyecatcher.